Die Webseite, die Unrecht beim Namen nennt !

www.Babycaust.de

"WO RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT, GEHORSAM ABER VERBRECHEN!"

                                                                                                         Papst Leo XIII.(1891)

 

 

Infos zur Euthanasie/Sterbehilfe • Anzeigen • Euthanasie-Anwalt Wolfgang Putz • Euthanasie-Anwalt Roger Kusch • Euthanasie-Lobbyisten • Organspende

 

Vergleiche ... um zu beurteilen

Um etwas zu beurteilen, muß man Vergleiche anstellen.
Man hat unbegrenzte Möglichkeiten ...
doch einige Vergleiche werden nicht gerne gesehen ... aber dennoch müssen sie geschehen:

Das "damals" Menschen in den KZ`s der Nazis ermordet wurden ... niemand wird das ernsthaft bestreiten.

Das "heute" Menschen im Uterus ihrer Mütter ermordet werden,
wird von vielen bestritten, findet aber dennoch statt.

Und wenn Sie, lieber Leser, dazu gehören, sei eines bemerkt:

Wenn Ihre Mutter Sie im zarten Alter von 6-12 Wochen
durch einen Tötungsspezialisten hätte absaugen lassen,


dann würden Sie schon die Wahrheit am eigenem Leibe erfahren haben.
Danken Sie Ihrer lieben Mutter, daß Sie dieses nicht tat!

Während der Schreckensherrschaft in Deutschland wurden etwa 6 Millionen Juden
in den KZ`s der Nazis ermordet.
Während des schrecklichen Krieges zwischen 1939 -1945, den die Nazis zu verantworten hatten,
starben direkt oder indirekt etwa 60 Millionen Menschen.

In offiziellen Veröffentlichungen wird von insgesamt etwa 70 Millionen Tote gesprochen,
die zwischen 1939 - 1945 (während sechs Jahren) weltweit ermordet wurden bzw. zu Tode kamen.

Ein schreckliches und menschenverachtendes Verbrechen ... keine Frage!

Dennoch leben wir im heute und jetzt ... Statistiken - Zahlen gehen einem nicht aus dem Kopf.

---
Jeder ermordete oder zu Tode gekommene Mensch war und ist einer zuviel.
Beim Menschen gibt es keine Reset-Taste ... sodas man "danach" wieder neu beginnen könnte.
Jedes Leben ist einmalig !

 

Für den bereits geborenen Menschen ist sein Leben einmalig,

ebenfalls für den noch nicht geborenen Menschen.
Das Leben des geborenen Menschen hat die gleiche Wertigkeit wie das eines ungeborenen Menschen.

Von daher ist es einleuchtend, daß Töten niemals erlaubt sein darf
und immer ein Verbrechen, ein menschenverachtendes Verbrechen ist.

---

Betrachten wir die heutige Zeit!

Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) werden jährlich etwa 73.3 Millionen Kinder
im Bauch ihrer Mütter vorsätzlich getötet.
Während sechs Abtreibungs-Kriegs-Jahren bedeutet das 439,8 Millionen Opfer

 

Anzahl der Toten - weltweit

Anzahl der Toten - weltweit

1939 - 1945 - Krieg der Nazis

 2015 - 2021 - Krieg der ?

70 Millionen

439,8 Millionen



Wenn Menschen mit Haus- und Sachverstand diese Zahlen sehen und vergleichen,
wie bzw. was werden sie über den
HOLOCAUST denken ?

Ist für unsere heutige Zeit der Begriff
BABYCAUST, der für die massenhafte Kinder"Abtreibung" steht,
nicht eine angemessene Wortschöpfung?

NIE WIEDER HOLOCAUST !
 
aber auch:


 

NIE WIEDER BABYCAUST !


 

Das vorsätzliche "zu-Tode bringen" eines
unschuldigen Menschen ist MORD,
es gibt kein anderes WORT !

 

 

 


 


 

   
   
Impressum   E-Mail  Copyright © 2010 Babycaust.de  /  Aktualisiert: 06.04.2021